10 auβergewöhnliche Gärten

‚Domaine de la Garenne-Lemot’, Clisson (44)

Der zu Beginn des 19. Jahrhunderts angelegte groβe Park italienischer Inspiration ist eine angenehme Mischung aus schnurgerade geplantem Garten und einem eher rebellischen Teil, der vielseitig und hügelig ist. Während des Rundgangs entdeckt der Besucher Narreteien der Gartenkunst, Säulen oder auch Statuen antiker Inspiration. Eine neoklassizistische Villa und ein Haus toskanischer Pracht unterstreichen noch den transalpinen Charakter des Ortes.
(ganzjährig geöffnet)
Erfahren Sie mehr

‚Parc de l’Auneau’, Chantonnay (85)

Inmitten der Knicklandschaft der Vendée thront der mit dem Label ‚Jardin remarquable’ ausgezeichnete Parc de l’Auneau neben einem stolzen toskanischen Haus auf einem Aussichtspunkt über dem ‚Vallée du Petit Lait’. Der Ort vermittelt dem Besucher einen erstaunlichen Eindruck der Beschaulichkeit... Wenig Blumen auβer den alten Rosensorten, aber eine Auswahl bemerkenswerter Bäume, wie z.B. Rotbuchen, amerikanische Eichen, portugiesischer Kirschlorbeer, Maulbeerfeige und blaue Zeder.
(Anfang Juli und den ganzen Monat September geöffnet, Besichtigung ganzjährig nach Terminvereinbarung möglich)
Erfahren Sie mehr

‚Jardin du Donjon de Ballon’ (72)

Am Fuβ dieses mittelalterlichen Schlosses liegen mehrere Gärten, wie z.B. ‚L’Allée des Tilleuls’ oder ‚La Cour des Lions’, von Weiden, Ahorn, Rosenbeeten gesäumt... Ebenfalls zu entdecken sind die Roseraie und die Motte Panoramique, die neben der Schönheit ihrer Obstbäume auch einen herrlichen Ausblick auf den Parc Normandie-Maine bietet. Highlight ist jedenfalls der Jardin Clos Médiéval mit seinen sehr geometrischen Linien und zahlreichen Pflanzenarten.
(ganzjährig geöffnet)
Erfahren Sie mehr

‚Jardins du Château du Pin’, Champtocé-sur-Loire (49)

Der unter Denkmalschutz stehende und als ‚Jardin remarquable’ ausgezeichnete Park auf mehreren Ebenen integriert um ein Seerosenbecken herum etwa fünfzig herrlich beschnittene Eiben. Deren geheimnisvolle Silhouetten rufen traumhafte Figuren hervor. In unmittelbarer Nähe befinden sich Orangen-, Mandarinen- und Zitronenbäume, etwas weiter gelbe Rosen, weiβe Alpenveilchen, Sträucher und mehrjährige Pflanzen... Ein echter Genuss für die Nase!
(von Mai bis Oktober geöffnet)
Erfahren Sie mehr

‚Potager du Château Colbert’, Maulévrier (49)

Neben dem Parc Oriental besitzt Maulévrier eine weitere bedeutende Oase der Natur: einen 8000 m2 groβen Gemüsegarten, der nach dem Zweiten Weltkrieg brachlag und schlieβlich nach den Originalplänen des 18. Jahrhunderts wiederangelegt und 2014 neu eröffnet wurde. Die erzeugten Früchte und Gemüse werden in dem gastronomischen Restaurant verarbeitet, das in das nebenstehende Château Colbert, das ebenfalls ein Werk des Architekten Mansart ist, integriert ist.
(von Ende Mai bis Anfang Oktober geöffnet)
Erfahren Sie mehr

‚Le Potager Extraordinaire’, La Mothe-Achard (85)

Angesichts seiner unglaublich vielfältigen Sammlung von Pflanzen, von denen manche vom anderen Ende der Welt kommen, verdient dieser ‚Auβergewöhnliche Gemüsegarten’ wirklich seinen Namen. Die Kleinen begeistern sich an den fleischfressenden Pflanzen, andere an dem Coca-Cola- und Erdbeergeruch oder an Arten wie der Spritzgurke! Der Ort bietet ebenfalls zahlreiche Animationen sowie Kochkurse.
(von Juli bis Oktober geöffnet)
Erfahren Sie mehr

‚Jardin de la Pellerine’ (53)

Diese um ein reizendes Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert herum angelegte grüne Domäne besteht aus mehreren Gärtchen, die jeweils ihren eigenen Charme haben. Wasserbecken, Pergolas und charmante Alleen verzieren diese grüne Oase und unterstreichen den romantischen und intimen Charakter dieses Ortes.
(von Mai bis Mitte Oktober geöffnet)


Mayenne - ouvert de mai à mi-octobre
Erfahren Sie mehr

‚Jardin d’atmosphère du Petit-Bordeaux’, Saint-Biez-en-Belin (72)

Dieser im Herzen eines Waldes gelegen Garten der vier Jahreszeiten vereint über 4000 Pflanzen, die je nach Jahreszeit, wechselnde Kompositionen bieten. Die Schöpfer dieses Paradieses benutzten geschickt die Volumen und achteten ebenso sehr auf die Blätter wie auf die Blumen selbst. Besonders zu erwähnen ist die Allée philosophique, die von Zitaten von Schriftstellern gesäumt ist, die zur Meditation einladen!
(von April bis Mitte November geöffnet)
Erfahren Sie mehr

‚Camifolia’, Chemillé-Melay (49)

Dies ist ein ziemlich erstaunlicher Garten, der völlig den aromatischen Pflanzen gewidmet ist. Über 500 Arten entfalten sich in den sechs Themenbereichen, die den Düften, medizinischen Eigenschaften, dem Geschmack oder auch lokalen Pflanzen den Ehrenplatz einräumen! Den Besucher erwarten einige Überraschungen wie z.B. die Destillieranlage, eindrucksvolle Skulpturen von Schmerzen oder Beschwerden darstellenden „hommes médicinaux“, das Theater im Grünen oder auch das Mittelmeer-Treibhaus. Workshops und Animationen für die Familie werden regelmäβig angeboten.
(von Mai bis Juni und von August bis Oktober geöffnet)
Erfahren Sie mehr

‚Jardins des Renaudies’, Colombiers-du-Plessis (53)

Die Jardins des Renaudies sind gleichzeitig englischer Blumenpark und Ökomuseum des ländlichen Lebens und verfügen über mehr als 3000 Pflanzenarten wie z.B. Camelias, Rhododendron, Azaleen, mehrjährige Pflanzen, Hortensien... Die Einrichtung organisiert ganzjährig Animationen wie z.B. Ostereiersuche, Kutschenfahrten, Frühlingsmarkt oder Kürbisfest im Herbst. Ein Mais-Labyrinth, das ab Ende Juli geöffnet ist, vergnügt die Kinder, während das Teehaus freitags, samstags und sonntags die Älteren empfängt.
(von April bis Oktober geöffnet)
Erfahren Sie mehr
1 / 10

Flanieren Sie in diesen bemerkenswerten Parks, Gärten, Gemüsegärten und Arboreten der Pays de la Loire! Diese grünen Oasen haben jeweils ihre Besonderheiten und warten gelegentlich sogar mit verblüffenden Überraschungen auf...

Für jeden ist etwas dabei! Der mittelalterliche Garten, der riesige Gemüsegarten, oder die romantische Domäne, der Park mit den transalpinen Akzenten oder der mit einem historischen Bauwerk flirtenden... In jedem Departement unserer grünen Region machen diese kleinen Paradiese den Liebhabern, die ihren Charme sorgfältig pflegen, groβe Ehre.

Ein kleiner Rundgang in Bildern durch die bemerkenswertesten der unzähligen Paradiese, welche die Pays de la Loire zu bieten haben.    

Vous aimerez aussi