5 magische Erlebnisse im ‚Puy du Fou’

Puy-du-Fou-Les-Vikings
Puy-du-Fou-Le Signe du Triomphe
Puy-du-Fou-Le Dernier Panache
Puy-du-Fou-La Cité Médiévale
Puy-du-Fou-Amoureux-de-Verdun
Puy-du-Fou-Cinescenie
Puy-du-Fou-Le-Bal-des-Oiseaux-Fantomes

Ob Sie den Puy du Fou schon kennen oder nicht: er wird Sie stets von neuem verblüffen: 2014 wurde ihm der ‚Applause Award’ verliehen, der den besten Erlebnispark der Welt auszeichnet! Hier sind 5 ausgewählte unumgängliche oder innovierende Kreationen, die Ihnen bei der Planung Ihres Besuchs helfen...

1) ‚Le Dernier Panache’ -

Ein 360°-Panorama zur Entdeckung der Heldentaten von Charrette

Im Théâtre des Géants nehmen Sie Platz auf einer groβen, sich um 360° drehenden Tribüne, die in der Mitte einer runden Bühne von 100 m Durchmesser installiert ist, die diese völlig umhüllt und Schauplatz des Schauspiels Le Dernier Panache ist. Dieses stellt die Abenteuer des französischen Marineoffiziers Charette dar, vom Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg bis zur Französischen Revolution. Die lebendigen Szenen, die im Laufe der Bewegung der Tribüne erscheinen, vereinen echte Kulissen mit vierzig Schauspielern und Videoprojektionstechniken von extrem hoher Definition!  

2) ‚La Cité Médiévale’ -

Begegnungen mit Handwerkern vergangener Zeiten

Begeben Sie sich auf eine Erkundungsreise der engen Gassen der Cité Médiévale, eines der rekonstruierten Dörfer des Parks, mit seinen Häuschen aus Lehm, der Taverne, der mit Fresken dekorierten Kapelle und den Verkaufsständen der Handwerker mit Jahrhunderte altem Know-how. Besuchen Sie den Steinhauer, den Glasbläser oder den im Mittelalter ‚talmelier’ genannten Bäcker, der vor Ihren Augen sein Brot nach alter Tradition zubereitet, in einem antiken Backtrog aus Holz! 

3) ‚Les Amoureux de Verdun’ -

In einem Schützengraben mit den ‚Poilus’ des Ersten Weltkriegs

Hüten Sie sich vor den Bombensplittern... Das 2016 von den Thea Awards zur besten Kreation der Welt gekürte Schauspiel Les Amoureux de Verdun taucht Sie in einen Schützengraben des Ersten Weltkriegs. Dort bewegen Sie sich zwischen Soldaten, die von Schauspielern dargestellt werden, Staubwolken und den von den Kämpfen stammenden Vibrationen. Nichts fehlt in der Darstellung: die Verteilung der Kriegspost oder der Suppe oder die den Verletzten zu Hilfe kommende Krankenschwester. Das Ganze vor dem Hintergrund einer Liebesgeschichte eines ‚Poilu’ und seiner Verlobten.

4) ‚Le Monde Imaginaire de La Fontaine’ -

Die Fabeln des berühmten Dichters werden zum Leben erweckt!

In diesem herrlichen Garten, der mehr als 200 Arten von Wildpflanzen bereithält, die in der Medizin oder auch der Hexerei verwendet wurden, nehmen die Fables de La Fontaine unter Ihren Augen auf wunderbare Weise Gestalt an! Der Besucher wird am Anfang des Parcours von der steinernen Statue des berühmten Dichters empfangen. Diese bewegt sich plötzlich zur allgemeinen Überraschung... Der Rundgang wird in dieser botanischen Oase fortgesetzt, wobei der Besucher Szenen verblüffender Realität entdeckt, die mechanisch bewegte Tiere oder Gegenstände in Erscheinung bringen. 

5) ‚La Cinéscénie’ -

Ein von Drohnen geschaffenes Lichtballett

Gönnen Sie sich die Cinéscénie, das gröβte nächtliche Schauspiel, das jetzt in den Genuss der  Meisterstücke der ersten Flotte synchronisierter Drohnen kommt! Während der zweistündigen Superproduktion, an der etwa 1500 Schauspieler teilnehmen, wird das Schicksal einer Familie aus der Vendée vom Mittelalter bis zum Zweiten Weltkrieg erzählt, wobei die berühmten Neopter erleuchtete Dekorationen an den Himmel werfen und sich in eine atemberaubende Choreografie stürzen.

Auch dies lohnt entdeckt zu werden...

Der ‚Puy du Fou’ hält noch zahlreiche andere Überraschungen bereit! Darunter ‚Le Signe du Triomphe’, der Sie in die in naturgetreuer Gröβe rekonstruierten Arenen Roms bringt, wo Sie den Zirkusspielen beiwohnen und die Kämpfe der gefürchteten Gladiatoren erleben können. In der Nähe bietet ‚Les Vikings’ eindrucksvolle Action-Szenen, darunter diejenige, bei der ein Drakkar, auf dem die Krieger stehen, buchstäblich aus der Tiefe der See auftaucht. ‚Le Bal des Oiseaux’ bietet ein verblüffendes Ballett von Falken, Geiern oder Milanen, die über den Köpfen des Publikums ihre Kreise drehen, ‚La Renaissance du Château’ die Zuschauer in ein majestätisches verwunschenes Schloss bringt, in dem sich bewohnte Rüstungen, Angst einflöβende Spiegel und sich bewegende Gemälde befinden. Es lohnt sich ebenso, ‚Le Secret de la Lance’, das die Abenteuer der Ritter darbietet, ‚Les Mousquetaires de Richelieu’, das berühmte Mantel- und Degenstück, oder auch die grandiose nächtliche Symphonie‚Orgues de Feu’ anzuschauen.