4 Wassersportarten, die es in sich haben!

‚Flyboard’

Sie haben sicher schon immer davon geträumt, in das Kostüm eines Superhelden zu schlüpfen? Diese Erfindung erlaubt es Ihnen, sich für ein paar Minuten über dem Wasser aufrecht zu halten. Die Kühnsten werden einige Figuren absolvieren, indem sie z.B. wie ein Delphin ins Wasser tauchen. Das Prinzip ist einfach: Sie steigen auf ein Brett, das an einer Turbine befestigt ist, die Sie dank eines starken Wasserstrahls ein paar Meter in die Höhe schleudert.

Dies gibt es z.B. bei ‚Atlantic Jet Évasion’ in La Baule-Escoublac (44)

‚Giant Sup’

Nach dem Stand-Up-Paddeln kommt jetzt das Riesen-Stand-Up-Paddeln! Auf einem viel gröβeren pneumatischen, 5 Meter langen und 2 Meter breiten Brett paddeln die Sportler gemeinsam und kämpfen gegen Wellen und Strömung. Im Grunde ist das wie See-Rafting, mit der Möglichkeit, auf dem Brett, das bis zu zehn Personen aufnehmen kann, kniend zu paddeln.

Verfügbar z.B. bei ‚Éole Voile’ in Pornichet (44) oder ‚Wave School’ in La Tranche-sur-Mer (85)

‚Kitefoil’

Nach dem Kitesurf kommt jetzt das Kitefoil. Dazu wird ein ähnlich groβes Brett benutzt, unter dem eine Querflosse befestigt ist, die es dem Benutzer erlaubt, wenn er Fahrt aufgenommen hat, wirklich abzuheben und das Gefühl zu haben, über dem Wasser zu fliegen! Erfahrenen Kitesurfern gelingt es 55 km/Std. zu erreichen. Die Sportart eignet sich auch für Anfänger. Diese sollten allerdings auf das Segel verzichten und sich von einem Boot ziehen lassen.

Zum Ausprobieren bei ‚GlissEvolution’ in Pornichet (44) und ‚Maximum Glisse’ in La Barre-de-Monts

Polynesiche Pirogge

In der Vendée und der Loire-Atlantique laden verschiedene Einrichtungen ein, die berühmte ‚va’a’ oder polynesische Pirogge mit Ausleger zu probieren. Diese Disziplin praktiziert man in der Gruppe, wobei jedem eine bestimmte Rolle zugewiesen wird. Die Teilnehmer können sich für eine Wanderung entscheiden und langsam der Küste folgen oder sich etwas Nervenkitzel leisten, indem sie auf auf Wellen gleiten!

Zum Ausprobieren z.B. bei ‚Caval Kayak’ auf der Île d’Yeu (85) und bei ‚Canoë Kayak Presqu’île Côte d’Amour’ in Pornichet (44)
1 / 4

An den Küsten der Loire-Atlantique und der Vendée können Sie neue Sportarten ausprobieren, die ungewöhnliches Nervenkitzel vermitteln oder auch einfach skurril sind. Ein kleiner sportlicher Ausflug in Bildern...

Sie kennen schon das Windsurfen, den Katamaran, See-Kajak und Kitesurfen. Neben diesen unumgänglichen Sportarten gibt es neue Aktivitäten, die manchmal sehr verblüffend sind. Vom breiten Publikum noch relativ unbekannt haben sie bei den Eingeweihten immer mehr Erfolg.

Die Namen Flyboard, Giant Sup oder Kitefoil mögen Ihnen seltsam vorkommen, unter Unterwasser-Scooter und polynesische Pirogge können Sie sich vielleicht etwas mehr vorstellen... Alle diese Praktiken versprechen etwas Gemeinsames: Ihnen unvergessliche Erlebnisse und Erinnerungen zu vermitteln. Jetzt brauchen Sie nur noch ins Wasser zu springen!

Weitere Wahlmöglichkeiten

WAVE SCHOOL

Zentrum, das ist windsurf und Stand up paddle STARBOARD.
Erfahren Sie mehr

Vous aimerez aussi