5 ganz besondere Strände entdecken

Ile des Evens

Versteckt, naturbelassen und fast unzugänglich bieten sich diese Strände nur Eingeweihten... Fokus auf fünf geheime Winkel, die Sie in Ruhe empfangen, weit von touristischem Treiben und Eisverkäufern entfernt!

1) ‚Plage Tahiti’ -

Eher… paradiesisch

Zugang zu diesem winzigen von Granitfelsen gesäumten Sandstreifen bei Pouliguen (44) über eine in den Fels gehauene Treppe, die bei Flut eventuell unzugänglich ist. Der reizende Name kommt von seinem weiβen Sand, der vom Türkis des Meeres umrandet ist und auf dem man sich sofort auf eine exotische Insel versetzt fühlt! Baden ist nicht überwacht.

2) ‚Plage de Belle Maison’ -

Eher… wild

Dieser von manchen als der schönste der Insel Île d’Yeu (85) betrachtete Strand befindet sich an der Steilküste, weit entfernt von dem Treiben des Hafens Joinville oder seinen Schwestern auf der Südseite. In dieser winzigen verborgenen und intimen Bucht leckt das extrem klare Meerwasser die groβen Felsen. Einziger Wermutstropfen: Baden ist etwas gefährlich.

3) ‚Plage du Cabonnais’ -

Eher… versteckt

Der Zugang zu diesem kleinen nahe Mesquer (44) gelegenen und den meisten Touristen unbekannten Ort ist nicht einfach… Kein Parkplatz weit und breit, Sie müssen als Zugangsweg den Petit chemin du Cabonnais benutzen. Vor Ort sind Sie dann durch Pinien und kleine Steilküsten  vor der allseitigen Hektik geschützt. Aber Vorsicht: Baden ist nicht überwacht.

4) ‚Plage du Petit Sochard’ -

Eher… erholsam

Ein Hafen der Ruhe! In Saint-Jean-de-Monts (85) liegt dieses kleine Wunderstück zwischen Küstenpfad und schönen Feinsanddünen, von Touristen zu Unrecht verschmäht...  Umso besser: so können Sie ungestört in aller Ruhe die naturbelassene Umgebung diese Strands genieβen, den Sie nach ein paar Minuten zu Fuβ erreichen. Baden ist nicht überwacht.

5) ‚Plage de l’île des Evens’ -

Eher… insularisch

Vor La Baule (44) treibt ruhig ein dreieckiges Stückchen Erde im Meer, das sogar von den meisten Ortsansässigen übersehen wird! Diese per Boot zugängliche Mini-Insel verfügt über einen kleinen Strand in nächster Nähe der Ruine eines Bar-Restaurants, das hier in den 60er Jahren stand. Der Blick auf die Bucht ist unglaublich schön.

Vous aimerez aussi