Züge der ganz besonderen Art

Chemin de fer de la Vendée
Chemin de fer touristique Le Transvap
Le Muséotrain de Sémur-en-Vallon

Vergessen Sie den TGV für einen Ausflug in der Sarthe oder Vendée, an Bord eines kleinen Industriezuges, mit einer alten Dampflokomotive übers Land oder auch in einem echten Restaurant-Wagen des legendären Orient Express.

Genussvolle Exkursion in einem Luxus-Zug

Herzlich Willkommen bei Agatha Christie! Mahagoni-Täfelung, weicher Bodenbelag, kleine Lampen auf weiβen Tischdecken... Wie im Roman finden Sie hier alles in diesem echten Wagon des Orient Express, dem Luxus-Zug, der früher zwischen Paris und Istanbul Europa durchquerte. Der 1940 gebaute und 2016 von dem Verein Chemin de fer de la Vendée völlig renovierte Restaurant-Wagon enthält noch alte Werbebilder und einen Kohleherd. Von Mai bis Oktober können die Besucher in Mortagne-sur-Sèvre (85) an Bord gehen und sich an einen dreistündigen genussvollen Ausflug mit dem Menu eines groβen Küchenchefs erfreuen!   

Eine idyllische Fahrt mit Volldampf

Von Juni bis September bietet der Verein eine herrliche Spazierfahrt mit einer uralten Lokomotive über Talbrücken, von denen aus Sie einen unvergesslichen Blick auf die Knicklandschaft der Vendée werfen können. Auch in der Sarthe wird der Retro-Geist gepflegt: in Beillé (72), wo die Transvap zwischen Mamers und Calais wieder eröffnet wurde, damit eine Dampflokomotive Baujahr 1923 und Triebwagen erneut in der Sommersaison verkehren können. Auβerdem werden ganzjährig Themenfahrten angeboten, z.B. zu Ostern oder Weihnachten.   

Auf geht’s zum ‚Muséotrain’ !

Bei Semur-en-Vallon (72) lädt ein kleiner versteckter Bahnhof von Juni bis September zum Einstieg in den Decauville ein, einen ehemals industriell genutzten Zug, der bei Arbeiten auf Feldern und Baustellen diente. Nach einer eineinhalbstündigen Fahrt kommen die Besucher am Muséotrain an, in dem Schätze von historischen Eisenbahnausrüstungsgegenständen ausgestellt sind, die teilweise aus dem 19. Jahrhundert stammen. Besonders ist auf den Métro-Wagen hinzuweisen, der Sie für einige Minuten in das Paris der 60er Jahre zurückbringt... Einsteigen, bitte!   

Vous aimerez aussi