4 gute Gründe auf der Vélo Francette zu fahren

Sur l'itinéraire de la Vélo Francette, St-Loup-du-Gast
Château de Montreuil-Bellay
Chemin de halage de la Mayenne - Ecluse de la Benâtre à Origné
Ancien pont mégalithique au-dessus du Thouet - Artannes-sur-Thouet - Anjou
Parc végétal Terra Botanica
Château d'Angers

Haben Sie Lust darauf, die Freuden des Radtourismus zu entdecken? Dann fahren Sie auf der Vélo Francette in den Pays de la Loire. Ein Erlebnis des Slow-Tourismus, idyllisch und erholsam !

Im langsamen Rhythmus

Alleine, zu zweit, mit der Familie oder mit Freunden, auf der Vélo Francette von Ouistreham bis La Rochelle. Und die Pays de la Loire haben den gröten Anteil an ihr. Sie leben im Rhythmus der Natur, von einer Stadt in ein Dorf, durchqueren die Mayenne, die Maine-et-Loire und die Vendée.

„Quand on partait de bon matin, à bicyclette"... dieses Lied von Yves Montand könnte durchaus die Hymne der Vélo Francette von Daon in der Mayenne nach Montreuil-Bellay, der kleinen ‚Cité de Caractère’ im Maine-et-Loire, sein.

Auf Ihrem Rennrad oder einem E-Rad wählen Sie selbst Ihre Geschwindigkeit und folgen dem ausgeschilderten Parcours dieser Radstrecke. Langsam ziehen die idyllischen Landschaften vorbei, unterbrochen von schönen Herrenhäusern, Schlössern und Schleusen.

Den Windungen der Flüsse folgen

Stellen Sie sich einen mehr als 100 km langen Treidelweg vor, auf der einen Seite ein friedlicher Fluss und auf der anderen Bäume, die Schatten spenden, wenn die Sonne am höchsten steht. Sie werden die Ufer von einigen der schönsten Flüsse Frankreichs entdecken: La Mayenne, Le Maine, La Sarthe, und die legendäre Loire.

Bei einem Höhenunterschied, der bei Null liegt, ist die Vélo Francette bestens geeignet für eine erste Radtour oder eine Familie mit kleinen Kindern.

Mit Vergnügen fahren Sie über Stege, an Schleusen vorbei, auf ungeteerten Strecken, über den beeindruckenden Viadukt bei Laval, bevor Sie sich in einem Dorf am Tisch eines Bistros niederlassen. Der gröte Teil der Strecke führt über grüne Radwege, die für motorisierte Fahrzeuge verboten sind.

Einfache und authentische Erlebnisse

Wenn Sie einen Abstecher von der Strecke machen, stoen Sie auf lokales Kulturerbe und jene Menschen, die es am Leben erhalten.

Wie zum Beispiel die Besichtigung der Altstadt von Laval mit ihrem mittelalterlichen Schloss, eine Weinverkostung in einem Weinkeller, die Entdeckung der Thermen von Entrammes, usw. Die hervorragenden Etappen sind: Angers für sein Schloss und den Park Terra Botanica, dann das Schloss von Saumur und der berühmte Cadre Noir.

Auf der Vélo Francette dem Terroir die Ehre erweisen

Was gibt es Schöneres als eine gute Tafel für eine leckere Pause zur Mittagszeit oder nach mehreren Stunden Fahrt auf der Vélo Francette?

In den Pays de la Loire haben Sie das Glück, eine Vielzahl von verschiedenen Bistros und Restaurants finden zu können. Die Küche des Terroirs kommt dort besonders zu Ehren, wie zum Beispiel in dem ungewöhnlichen Restaurant an der Schleuse von La Benâtre in Origné.

Wenn der Abend kommt, finden Sie in den Pays de la Loire ein reiches und vielfältiges Angebot an Unterkünften, die dem individuellen Geschmack entsprechen. Ist Ihnen eher nach einem gemütlichen Ambiente in Gästezimmern oder einer Nacht in der Natur in einem Campingplatz der Pays de la Loire zu Mute?

Wenn Ihr Aufenthalt in den Pays de la Loire auf der Vélo Francette zu Ende geht, werden Sie mit wohltrainierten Beinen und völlig ausgeruhten Geistes nach Hause fahren!